InternationalDeutsch

Wie funktioniert Justick?


Legen Sie Batterien in das Batteriefach ein und los geht’s. Durch die entstehende Oberflächenstatik zieht das JUSTICK Board flache und leichte Produkte wie Papier oder dünne Pappe an, sobald sich diese dem Produkt auf ca. 1 mm nähern. Sie haften sicher und rutschfest und können ohne Probleme wieder abgenommen werden. Ebenso können Sie alle JUSTICK Produkte über ein Netzteil mit Strom versorgen und somit auf den Einsatz von Batterien verzichten.

Bei der Benutzung von JUSTICK werden ihre Materialien geschont, da keine Kleber oder Pins eingesetzt werden. Außerdem haften selbst Kreditkarten auf der JUSTICK Oberfläche ohne den Magnetstreifen zu beeinträchtigen. Mit einer Magnetpinnwand tun sie das lieber nicht.

JUSTICK kann hervorragend zum Halten der folgenden Produkte eingesetzt werden:

  • Fotos
  • Schreibvorlagen
  • Visitenkarten
  • Merkzettel
  • Briefe
  • Notizen
  • Postkarten
  • Rechnungen
  • Cds & DVDs
  • Bank- & Kreditkarten
  • Poster
  • Zeitungsausschnitte
  • Geschenkkarten
  • Konzertkarten
  • Kalender
  • Zeichnungen
  • Telefonlisten
  • Werbung
  • Faltprospekte
  • Folien
  • Laminierte Papiere
  • Dokumente
  • Etc.


Sobald die Batterieleistung zur Neige geht, blinkt eine LED, die auf den schwachen Zustand hinweist. Sie haben nun genug Zeit, um die Batterie auszutauschen. JUSTICK behält seine statische Anziehungskraft auch während des Batteriewechsels. Sie brauchen also nicht zu befürchten, daß Ihre Merkzettel und Fotos vom Display abfallen, wenn Sie den Batteriewechsel vornehmen. Warten Sie allerdings nicht, bis sich die Batterie komplett entleert hat. Je nach Batteriequalität müssen diese alle 6-8 Monate ausgetauscht werden.